Plus Online-Handel

Hellofresh: Online-Lebensmittelhandel hängt Jahre hinterher

Der Online-Handel floriert - das Geschäft mit Lebensmitteln übers Netz steckt dagegen noch in den Kinderschuhen. Hellofresh freut es: Ein hohes Wachstumspotenzial ist garantiert.

26.05.2021 UPDATE: 26.05.2021 14:53 Uhr 58 Sekunden
HelloFresh SE
Der Online-Handel mit Lebensmitteln hängt aus Sicht des Kochboxversenders Hellofresh größeren Internetmärkten wie Elektronik oder Mode um Jahre hinterher. Foto: Ryan Dinham/HelloFresh SE /dpa

Berlin (dpa) - Der Online-Handel mit Lebensmitteln hängt aus Sicht des Kochboxversenders Hellofresh größeren Internetmärkten wie Elektronik oder Mode um Jahre hinterher.

"Weniger als vier Prozent des Lebensmittelhandels passieren derzeit online", sagte Hellofresh-Chef Dominik Richter am Mittwoch auf der digitalen Hauptversammlung des Konzerns. Für das Unternehmen biete das ein hohes

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?