Plus Vinyl lebt

Die Rückkehr des Plattenspielers - mit digitalen Elementen

Abermillionen Songs, jederzeit verfügbar, selbst auf dem Smartphone: Musik ist digital geworden. Aber mancher Musikfan geht den anderen Weg und setzt wieder auf das gute alte Vinyl. Doch selbst bei Plattenspielern hinterlässt die Digitalisierung Spuren.

07.03.2019 UPDATE: 07.03.2019 11:09 Uhr 2 Minuten, 17 Sekunden
Eine Hommage an das weiße Beatles-Album ist diese Sonderedition des 2Xperience von Pro-Ject (rund 1500 Euro). Foto: Pro-Ject/dpa​

Von Sven-Hendrik Hahn

Berlin (dpa) - Die LP rotiert, der Tonarm schwenkt über den Teller, senkt sich aufs schwarze Vinyl. Dann beginnt das Musikerlebnis mit einem sanften Knistern. Diesen Moment scheinen viele vermisst zu haben - allen Annehmlichkeiten der digitalen Musik von CD bis Streaming zum Trotz. Denn seit einigen Jahren erlebt die Schallplatte ein Comeback. Mehr als 150 000

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?