Plus

Licht ist Pflicht

Mit der richtigen Beleuchtung beugen Radfahrer Unfällen vor - Worauf es ankommt

08.11.2016 UPDATE: 09.11.2016 06:00 Uhr 1 Minute, 19 Sekunden

Kurze Tage und viel Nebel: Die richtige Beleuchtung am Fahrrad verringert das Unfallrisiko. Foto: dpa

tmn/csw. Radfahrer ohne richtige Beleuchtung riskieren einiges - das gilt ganz besonders für Herbst und Winter. Weil die Tage kürzer werden, erhöht sich das Unfallrisiko, wie die Deutsche Verkehrswacht erklärt. Radfahrern ohne Beleuchtung droht nicht nur durch Autofahrer Gefahr, die sie nachts oder im Dämmerlicht übersehen. Sie können auch leichter stürzen, weil sie etwa Unebenheiten im Boden

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?