Plus

Autonomes Fahren ändert Versicherung

Wenn es kracht, trägt meist der Fahrer die Schuld - Durch Assistenzsysteme gerät das Auto als Risikofaktor in den Blick der Versicherer

23.03.2015 UPDATE: 24.03.2015 06:00 Uhr 1 Minute, 36 Sekunden

Am Sonntag startete der von Delphi mit Sensoren vollgepackte Audi, der selbstständig von San Francisco nach New York fahren soll. Foto: dpa

Von Daniela Wiegmann

München. Stundenlange Autofahrten in den Urlaub waren in den 1970er Jahren für kleine Kinder kein Problem: Während Vater oder Mutter das Auto müde über den Brenner steuerten, schlummerten sie auf der umgeklappten Rückbank. Seitdem hat sich in Sachen Fahrsicherheit eine Menge getan: Durch die Einführung der Gurtpflicht vor knapp 40 Jahren, Airbags und Knautschzonen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?