Plus Texas

Die Museumsstadt Fort Worth war früher das Tor zum Wilden West

Heute lässt die US-Stadt den Geist früherer Tage wieder aufleben.

15.12.2021 UPDATE: 15.12.2021 11:17 Uhr 3 Minuten, 49 Sekunden
Wer in Fort Worth die Natur sucht, kann die Trinity Trails entlang wandern oder radeln, die sich gut 70 Meilen am gleichnamigen Fluss entlangschlängeln. Foto: Visit Fort Worth/dpa

Fort Worth (dpa) - Wer nach Texas fliegt, landet in der Regel am internationalen Flughafen Dallas/Fort Worth. Dallas kennt man, klar - die neuntgrößte Stadt der USA, gemessen an der Bevölkerung. Die Dallas Mavericks. Der Ort, an dem vor einem halben Jahrhundert Präsident John F. Kennedy ermordet wurde. Schauplatz einer der ersten weltweit bekannten Seifenopern.

Aber: Fort Worth? Liegt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?