Plus Nächtliche Ausflüge

Was hinter Schlafwandeln steckt

Vor allem Kinder stehen nachts auf und wandeln umher. Das hört in der Regel irgendwann auf. Erwachsene, die schlafwandeln oder nachts sehr unruhig sind, sollten die Ursache allerdings abklären lassen.

02.06.2021 UPDATE: 02.06.2021 09:47 Uhr 3 Minuten, 15 Sekunden
Vor allem Kinder schlafwandeln. Eltern sollten in dem Fall entsprechende Schutzvorkehrungen treffen. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Von Sabine Meuter

Berlin/Altenholz (dpa/tmn) - So sieht eine weit verbreitete Vorstellung aus: Schlafwandler balancieren im Nachthemd oder Pyjama mit ausgestreckten Armen auf dem Dachgiebel dem Vollmond entgegen.

Doch das ist nicht mehr als ein überzeichnetes Klischee. Erstens zieht es Schlafwandler nach allen Erfahrungen in der Regel und zum Glück nicht aufs Dach. Und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?