Plus Alleine oder im Chor

Wie Singen der Gesundheit hilft

Singen schützt vor Stress und schüttet dazu jede Menge Glückshormone aus.

09.10.2019 UPDATE: 09.10.2019 13:53 Uhr 40 Sekunden
Singen ist gut gegen Stress - das gilt auch für musikalische Laien. Foto: Robert Günther/dpa

Hamburg. (dpa) Singen macht glücklich und gesund - selbst Menschen, die keinerlei Erfahrung damit haben. Einen ersten Effekt gibt es schon, wenn man fünf Minuten pro Tag lange Vokale vor sich hin singt, rät Musiktherapeut Wolfgang Bossinger in der Zeitschrift "Psychologie heute" (Ausgabe November 2019).

Schon diese Form des Singens verbessert die Atmung und damit die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen