Plus

Nervig, aber nützlich: Gewöhnung an Zahnprothese braucht Zeit

Bei den Dritten gilt: Aller Anfang ist schwer. Mit ein paar Tipps kommt man mit dem Zahnersatz besser klar.

16.12.2016 UPDATE: 16.12.2016 10:51 Uhr 2 Minuten, 48 Sekunden

Zweimal am Tag sollte man seine Zahnprothese putzen. Zusätzlich kann es Sinn machen, sie ein bis zweimal wöchentlich mit speziellen Tabs intensiv zu reinigen. Foto: dpa

Köln/Berlin (dpa)  Mit den Jahren werden oft auch die Zähne schlechter. Manchmal ist das eigene Gebiss nicht zu retten, und die Betroffenen bekommen eine Zahnprothese. Zwar wird die sogenannte Vollprothese immer seltener. "Heute ist nur noch jeder Achte im Alter zwischen 65 und 74 Jahren zahnlos. Vor zehn Jahren war es noch jeder Vierte", sagt Prof. Dietmar Oesterreich, Vizepräsident der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?