Plus Schwede folgt auf Schweden

Wechsel an der Spitze des Möbel-Riesen Ikea

Beim Ikea-Konzern übernimmt ein neuer Chef. Erneut ist es ein Schwede, obwohl der Konzern längst in den Niederlanden sitzt und seine Wachstumschancen in China oder Indien sieht.

24.05.2017 UPDATE: 24.05.2017 12:31 Uhr 52 Sekunden
Ikea
Ikea-Neueröffnung in Hamburg-Altona: Beim Möbelriesen übernimmt ein neuer Chef. Foto: Daniel Reinhardt

Leiden/Hofheim (dpa) - Der Möbelhändler Ikea setzt in seiner Chef-Etage weiterhin auf Manager aus dem Heimatland Schweden. Zum 1. September übernimmt der in Göteborg geborene Jesper Brodin den Vorsitz der globalen Ikea-Group, wie das Unternehmen am niederländischen Konzernsitz Leiden mitteilte.

Er folgt seinem Landsmann Peter Agnefjäll, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch zu einem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?