Plus Markt leergefegt

Camping-Boom treibt Preise bei Reisemobilen

Sommerzeit - Campingzeit: Urlauber zieht es jetzt mit ihren Reisemobilen und Caravans auf Plätze in ganz Europa. Wer sich zum Einstieg ein Gebrauchtfahrzeug zulegen will, muss auch dafür recht tief in die Tasche greifen.

08.07.2017 UPDATE: 08.07.2017 07:16 Uhr 1 Minute, 33 Sekunden
Wohnmobile
Eine Frau reinigt Wohnmobile. Foto: Ina Fassbender/Illustration

Frankfurt/Stuttgart (dpa) - Camping ist beliebt wie nie, das heizt auch die Nachfrage nach Reisemobilen und Caravans in Deutschland an. Weil die Anschaffungskosten für Neufahrzeuge hoch sind, setzen viele Kunden vor allem zum Einstieg auf Gebrauchte - doch auch da kommen sie meist nicht gerade billig weg.

"Aktuell sehen wir, dass die Preise auf dem Gebrauchtwagenmarkt recht hoch sind",

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?