Plus Verbraucher

Nach einem Jahr: 244 Firmen wollen Logo Nutri-Score nutzen

An einer neuen farbigen Kennzeichnung sollen Verbraucher leichter erkennen können, ob Müslis und Tiefkühlpizzen "Dickmacher" sind - oder nicht. Wie kommt das ein Jahr nach dem offiziellen Start voran?

05.11.2021 UPDATE: 05.11.2021 11:43 Uhr 1 Minute, 28 Sekunden
Nährwertkennzeichnung «Nutri-Score»
Der sogenannte «Nutri-Score», eine farbliche Nährwertkennzeichnung, auf einem Fertigprodukt. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Berlin (dpa) - Das neue Lebensmittel-Logo Nutri-Score als Hilfe für den Kauf gesünderer Produkte wird in den Supermärkten zusehends präsenter.

Ein Jahr nach Inkrafttreten eines Rechtsrahmens für die Verwendung in Deutschland haben sich 244 hiesige Unternehmen mit 470 Marken dafür registriert, wie das Bundesernährungsministerium auf Anfrage in Berlin mitteilte. Darunter seien Hersteller

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?