Plus Pro-Kopf-Verbrauch

Bundesregierung: Deutsche verbrauchen das meiste Papier

Kein anderes Industrie- und Schwellenland verbraucht so viel Papier, wie Deutschland. Vor allem hat sich hierzulande der Verbrauch von Papierverpackungen deutlich erhöht.

05.10.2019 UPDATE: 05.10.2019 15:38 Uhr 38 Sekunden
Papier-Akten
Aktenordner in einem Büro. Foto: Johannes Schmitt-Tegge/dpa

Berlin (dpa) - Der Pro-Kopf-Verbrauch an Papier, Pappe und Karton ist nach Angaben der Bundesregierung in Deutschland so hoch wie in keinem anderen Industrie- und Schwellenland der G20.

Wie die "Saarbrücker Zeitung" berichtet, waren es im vergangenen Jahr 241,7 Kilogramm. Selbst die USA kamen demnach mit knapp 211 Kilogramm nur auf Platz zwei, schreibt das Blatt unter Berufung auf

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?