Plus Manipulationsvorwürfe

Anklage gegen Samsung-Erben: Staatanwalt fordert Haftstrafe

Seoul (dpa) - In einem wieder aufgelegten Korruptionsprozess gegen den Erben des Samsung-Firmenimperiums in Südkorea, Lee Jae Yong, hat die Staatsanwaltschaft neun Jahre Haft für den Angeklagten gefordert.

30.12.2020 UPDATE: 30.12.2020 14:23 Uhr 1 Minute, 6 Sekunden
Samsung-Erbe Lee Jae Yong
Lee habe vor Gericht sein Verhalten bedauert und versprochen, «ein neues Samsung» zu schaffen, berichtete die Nachrichtenagentur Yonhap. Foto: Lee Jin-Man/AP/dpa

Seoul (dpa) - In einem wieder aufgelegten Korruptionsprozess gegen den Erben des Samsung-Firmenimperiums in Südkorea, Lee Jae Yong, hat die Staatsanwaltschaft neun Jahre Haft für den Angeklagten gefordert.

Die Anklagevertretung habe in ihrem Plädoyer am letzten Verhandlungstag am Obergericht in Seoul am Mittwoch die große Macht des größten Mischkonzerns des Landes hervorgehoben,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?