Plus Kritik an Notenbanken

Greenpeace-Aktion: Gleitschirm-Protestflug an der EZB

Vier Stunden harrten Greenpeace-Aktivisten auf einem Dach der Europäischen Zentralbank aus, aus Protest gegen die Geldpolitik der Notenbanken. Nach Aufforderung der Polizei verließen sie das Gebäude.

10.03.2021 UPDATE: 10.03.2021 12:38 Uhr 59 Sekunden
Greenpeace-Aktion an der EZB in Frankfurt
Mit einem Gleitschirm landet ein Greenpeace-Aktivist auf dem Dach der Europäischen Zentralbank (EZB). Foto: Boris Roessler/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Mit Motorgleitschirmen haben Greenpeace-Aktivisten in Frankfurt gegen die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) protestiert.

Zwei Gleitschirmflieger landeten am Mittwochmorgen auf einem etwa 15 bis 20 Meter hohen Dach des Gebäudes. Dort entrollten sie ein zwölf Meter langes Banner mit der Aufschrift: "Stop funding Climate Killers". Ein weiterer Aktivist an

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?