Plus Halbjahres-Bilanz

PwC: Stärkstes Halbjahr für Börsengänge seit 2000

Die Konjunkturaussichten haben sich aufgehellt, die Aktienmärkte boomen. Die Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers (PwC) konstatiert 14 Unternehmen, die den Sprung aufs Frankfurter Parkett wagen.

29.06.2021 UPDATE: 29.06.2021 12:23 Uhr 48 Sekunden
Deutsche Börse
Der Bulle auf dem Börsenplatz in Frankfurt am Main. Foto: Boris Roessler/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Nach der Corona-Flaute könnte es in diesem Jahr Rekordzahlen bei Börsengängen in Deutschland geben.

Im ersten Halbjahr wagten bereits 14 Unternehmen den Sprung aufs Frankfurter Parkett, wie die Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers (PwC) am Dienstag vorrechnete. Gesamtvolumen: mehr als 8,8 Milliarden Euro.

"Seit dem Boom-Jahr 2000 wurde in keinem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?