Plus Börse in Frankfurt

Dax bleibt schwerfällig nach Inflationsdaten

Auch neue Inflationsdaten aus Deutschland haben dem Dax am Dienstag keine frischen Impulse geliefert. Der deutsche Leitindex bewegte sich den gesamten Handelstag über nur auf Sparflamme und bröckelte erst im Schlusshandel etwas ab. Letztlich verlor der Dax 0,19 Prozent auf 14.355,45 Punkte. Der MDax der mittelgroßen Werte sank um deutlichere 0,95 Prozent auf 25.356,56 Zähler.

29.11.2022 UPDATE: 29.11.2022 10:08 Uhr 1 Minute, 26 Sekunden
Dax
Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 sank um 0,03 Prozent. Der Cac 40 in Paris zeigte sich ebenfalls kaum verändert, während der Londoner FTSE 100 um rund ein halbes Prozent zulegte. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial notierte zum europäischen Handelsende rund 0,3 Prozent im Minus.

Die Inflation in Deutschland schwächte sich im November etwas deutlicher ab am

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?