Plus Weiter kein Ausblick

Hugo Boss schreibt wieder Gewinne

Nach hohen Verlusten im Vorquartal kommt der Modehersteller Hugo Boss im dritten Quartal wieder aus den roten Zahlen. Einen Ausblick gibt es aber wegen der Unsicherheiten in der Corona-Krise weiter nicht.

03.11.2020 UPDATE: 03.11.2020 14:13 Uhr 1 Minute, 26 Sekunden
Hugo Boss - Quartalszahlen
Auch beim Personal sparte Hugo Boss: So wurden befristete Vertr├Ąge nicht verl├Ąngert. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Metzingen (dpa) - Der Modehersteller Hugo Boss ist im dritten Quartal in die Gewinnzone zur├╝ckgekehrt.

Unter dem Strich verdiente der f├╝r seine Herrenanz├╝ge bekannte Konzern 3 Millionen Euro, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag hie├č.

Im Vorquartal hatte Hugo Boss noch hohe Verluste verzeichnet, nachdem ein Gro├čteil der Gesch├Ąfte im Zuge der Corona-bedingten Beschr├Ąnkungen

Weiterlesen mit Plus
  • Alle Artikel lesen mit RNZ+
  • Exklusives Trauerportal mit RNZ+
  • Weniger Werbung mit RNZ+