Plus Stolpersteine in Heilbronn

Aus Luise Heilbronner wurde Luise Bronner

Vergangen, aber nicht vergessen - Neue Denkmäler erinnern an sie und weitere Juden

15.07.2018 UPDATE: 16.07.2018 06:00 Uhr 2 Minuten, 16 Sekunden

Der Künstler Gunter Demnig hat in Heilbronn zwölf neue Stolpersteine verlegt. Einer davon ist Luise Bronner gewidmet, die den Holocaust überlebte und 1958 eine Stiftung begründete, die auch Heilbronner Schülern zugutekommt. Foto: Brigitte Fritz-Kador

Von Brigitte Fritz-Kador

Heilbronn. Der Künstler Gunter Demnig ist "Stammgast in Heilbronn", mindestens einmal im Jahr kommt er, um auch hier seine Stolpersteine zu verlegen. Mehr als 69.000 Mal hat er die Pflastersteine mit Messingkappe verlegt, auf denen Name, Geburts- und Todesdatum jüdischer Mitbürger stehen und die er vor den Häusern ins Pflaster versenkt werden, in denen sie einst

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Mitdiskutieren auf RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.