Plus Schwarzmeer-Halbinsel

Selenskyj: Krieg beginnt und endet mit der Krim

Am Dienstag haben Explosionen einen Militärstützpunkt auf der Krim schwer erschüttert. Beobachter gehen von einem ukrainischen Angriff aus. Kiew vermeldet nun, dass mindestens zehn Flugzeuge zerstört wurden.

10.08.2022 UPDATE: 10.08.2022 12:12 Uhr 1 Minute, 35 Sekunden
Wolodymyr Selenskyj
Der russische Angriffskrieg muss mit der Befreiung der Krim enden, sagt der ukrainische Präsident.

Kiew (dpa) - Bei den Explosionen auf einem Luftwaffenstützpunkt auf der von Russland annektierten Schwarzmeer-Halbinsel Krim sind nach ukrainischen Angaben mindestens zehn Flugzeuge zerstört worden.

"Nach der Explosion, die wir gesehen haben, ist klar, dass das Kontingent der Luftwaffe getroffen wurde", sagte der Sprecher des ukrainischen Luftwaffenstabs, Juri Ihnat, im Fernsehen. Laut

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?