Plus CDU-Europaabgeordneter im RNZ-Interview

Darum fühlt sich Daniel Caspary im Streit um die Urheberrechtslinie missverstanden

"Wir wollen doch gar nicht filtern" - Was er mit "gekauften Demonstranten" eigentlich meinte

15.05.2019 UPDATE: 16.05.2019 06:00 Uhr 2 Minuten, 53 Sekunden

Daniel Caspary im RNZ-Gespräch. Foto: Rothe

Von Daniel Bräuer

Heidelberg. Der gebürtige Karlsruher Daniel Caspary (43) sitzt seit 2004 für die CDU im EU-Parlament und ist dort einer der führenden Handelspolitiker der konservativen EVP-Fraktion. Seit 2017 ist er Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe.

Herr Caspary, begegnet Ihnen noch oft der #niewiedercdu?

Leider oft, es gibt ja auch #niewiederspd oder

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?