Plus

Saudi-Arabien erhält weitere deutsche Patrouillenboote

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat den Export zweier weiterer Patrouillenboote nach Saudi-Arabien genehmigt. Das berichten der "Spiegel" und die "Süddeutsche Zeitung" übereinstimmend unter Berufung eines Schreibens von Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries an den Bundestag. Außerdem erhält das autoritär regierte islamische Königreich Technik für die Radar-Überwachung. Saudi-Arabien steht international wegen Verstößen gegen Bürger- und Menschenrechte immer wieder in der Kritik. Das sunnitische Königshaus in Riad ist aber ein enger Verbündeter des Westens im Anti-Terror-Kampf.

14.03.2017 UPDATE: 14.03.2017 20:46 Uhr 18 Sekunden

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat den Export zweier weiterer Patrouillenboote nach Saudi-Arabien genehmigt. Das berichten der "Spiegel" und die "Süddeutsche Zeitung" übereinstimmend unter Berufung eines Schreibens von Wirtschaftsministerin Brigitte Zypries an den Bundestag. Außerdem erhält das autoritär regierte islamische Königreich Technik für die Radar-Überwachung. Saudi-Arabien steht

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?