Plus

Pflegebedürftige kommen automatisch in neues Bewertungssystem

Berlin (dpa) - Die 2,8 Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland werden zum 1. Januar automatisch in das neue Bewertungssystem nach Pflegegraden übernommen. Man müsse nicht selbst aktiv werden und etwa einen Neuantrag stellen, hieß es vom Spitzenverband Bund der Krankenkassen. Grundsätzlich werde kein Pflegebedürftiger, der schon nach dem bisherigen System Leistungen aus der Pflegeversicherung erhalte, nach der Umstellung im neuen Jahr von Pflegestufen auf Pflegegrade schlechter gestellt. Zum 1. Januar 2017 tritt die zweite Stufe des Pflegestärkungsgesetzes II in Kraft.

28.10.2016 UPDATE: 28.10.2016 04:51 Uhr 17 Sekunden

Berlin (dpa) - Die 2,8 Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland werden zum 1. Januar automatisch in das neue Bewertungssystem nach Pflegegraden übernommen. Man müsse nicht selbst aktiv werden und etwa einen Neuantrag stellen, hieß es vom Spitzenverband Bund der Krankenkassen. Grundsätzlich werde kein Pflegebedürftiger, der schon nach dem bisherigen System Leistungen aus der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?