Plus

Osnabrücker Zoo sucht nach Grund für Bären-Ausbruch

Osnabrück (dpa) - Nach dem Ausbruch eines Bären im Zoo Osnabrück ist noch unklar, wie das Tier aus seinem Gehege entkommen konnte. "Die technischen Untersuchungen laufen noch", sagte eine Sprecherin des Zoos. Besucher hatten die umherlaufende Bärin Tips gestern gesehen und Alarm geschlagen. Zu dem Zeitpunkt waren rund 4000 Menschen im Tierpark. Noch vor Eintreffen der Polizei wurde die Bärin erschossen. Die Tötung sei notwendig gewesen, weil das Tier einen Zoomitarbeiter angegriffen habe, heißt es.

12.03.2017 UPDATE: 12.03.2017 12:11 Uhr 17 Sekunden

Osnabrück (dpa) - Nach dem Ausbruch eines Bären im Zoo Osnabrück ist noch unklar, wie das Tier aus seinem Gehege entkommen konnte. "Die technischen Untersuchungen laufen noch", sagte eine Sprecherin des Zoos. Besucher hatten die umherlaufende Bärin Tips gestern gesehen und Alarm geschlagen. Zu dem Zeitpunkt waren rund 4000 Menschen im Tierpark. Noch vor Eintreffen der Polizei wurde die Bärin

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?