Plus

Offiziell: Boston kein möglicher Olympia-Kandidat mehr

Colorado Springs (dpa) - Boston wird sich nicht um die Olympischen Spiele 2024 bewerben. Das hat das amerikanische Olympische Komitee USOC bestätigt. Man werde sich umgehend nach einer Alternative umsehen, heißt es. Die Kandidaturen müssen bis zum 15. September beim Internationalen Olympischen Komitee eingereicht werden. Das USOC hatte sich gemeinsam mit Boston auf den Rückzug der Stadt verständigt. Um die Olympischen Spiele 2024 will sich auch Hamburg bewerben. Die Hamburger müssen allerdings noch zustimmen.

27.07.2015 UPDATE: 27.07.2015 22:41 Uhr 16 Sekunden

Colorado Springs (dpa) - Boston wird sich nicht um die Olympischen Spiele 2024 bewerben. Das hat das amerikanische Olympische Komitee USOC bestätigt. Man werde sich umgehend nach einer Alternative umsehen, heißt es. Die Kandidaturen müssen bis zum 15. September beim Internationalen Olympischen Komitee eingereicht werden. Das USOC hatte sich gemeinsam mit Boston auf den Rückzug der Stadt

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?