Plus

Österreich wählt Bundespräsidenten - dritter Versuch

Wien (dpa) - In Österreich fällt heute die Entscheidung über einen neuen Bundespräsidenten. Der Rechtspopulist Norbert Hofer tritt für die FPÖ an, sein Herausforderer ist der frühere Grünen-Chef Alexander Van der Bellen. Ein Sieg Hofers könnte den EU-kritischen Populisten bei den bevorstehenden Wahlen in Frankreich und Deutschland Auftrieb geben. Es ist der dritte Anlauf für die Wahl eines Staatschefs. Einmal sorgten organisatorische Schlampereien für die Annullierung, beim anderen Mal waren die Briefwahl-Kuverts fehlerhaft.

04.12.2016 UPDATE: 04.12.2016 00:36 Uhr 17 Sekunden

Wien (dpa) - In Österreich fällt heute die Entscheidung über einen neuen Bundespräsidenten. Der Rechtspopulist Norbert Hofer tritt für die FPÖ an, sein Herausforderer ist der frühere Grünen-Chef Alexander Van der Bellen. Ein Sieg Hofers könnte den EU-kritischen Populisten bei den bevorstehenden Wahlen in Frankreich und Deutschland Auftrieb geben. Es ist der dritte Anlauf für die Wahl eines

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?