Plus

Letzter Tag vor Machtübergabe - Obama nimmt Abschied

Washington (dpa) - Letzter Tag vor der Machtübergabe im Weißen Haus: Mit einer Kranzniederlegung auf dem Soldatenfriedhof in Arlington und dem Besuch von Konzerten und Festen stimmt sich Donald Trump auf seine Amtseinführung als US-Präsident ein. Am Tag nach der Amtseinführung werden in Washington 200 000 Menschen zu Protesten erwartet. Der scheidende US-Präsident Barack Obama ließ bei seiner letzten Pressekonferenz deutliche Sorgen um sein Vermächtnis erkennen. Mit einer nachdrücklichen Unterstützung der zentralen Rolle von Medien für eine funktionierende Demokratie sagte er Adieu.

19.01.2017 UPDATE: 19.01.2017 06:56 Uhr 19 Sekunden

Washington (dpa) - Letzter Tag vor der Machtübergabe im Weißen Haus: Mit einer Kranzniederlegung auf dem Soldatenfriedhof in Arlington und dem Besuch von Konzerten und Festen stimmt sich Donald Trump auf seine Amtseinführung als US-Präsident ein. Am Tag nach der Amtseinführung werden in Washington 200 000 Menschen zu Protesten erwartet. Der scheidende US-Präsident Barack Obama ließ bei seiner

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?