Plus

Le Pen startet Wahlkampf mit Angriffen auf Globalisierung

Lyon (dpa) - Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hat mit Warnungen vor Einwanderung und einem islamischen Fundamentalismus die entscheidende Phase des Präsidentschaftswahlkampfes eingeleitet. "Wir wollen nicht unter dem Joch und der Bedrohung des islamischen Fundamentalismus leben", rief Le Pen etwa 3000 Anhängern in Lyon zum Abschluss einer zweitägigen Kundgebung der Front National zu. Die Rechtsaußen-Partei hatte am Wochenende ihr Wahlprogramm veröffentlicht. Im Zentrum steht die Forderung eines Referendums über einen Austritt Frankreichs aus der Europäischen Union.

05.02.2017 UPDATE: 05.02.2017 16:56 Uhr 18 Sekunden

Lyon (dpa) - Die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hat mit Warnungen vor Einwanderung und einem islamischen Fundamentalismus die entscheidende Phase des Präsidentschaftswahlkampfes eingeleitet. "Wir wollen nicht unter dem Joch und der Bedrohung des islamischen Fundamentalismus leben", rief Le Pen etwa 3000 Anhängern in Lyon zum Abschluss einer zweitägigen Kundgebung der Front

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?