Plus

Länder-Innenminister beraten in Brüssel über Terror und Flüchtlinge

Brüssel (dpa) - Die Innenminister von Bund und Ländern haben sich in Brüssel zu Beratungen über Terrorismus und Flüchtlingspolitik getroffen. Die Sitzung finde in Brüssel statt, weil beide Themen ganz Europa beträfen, sagte der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz. Der Vorsitzende der Länder-Innenministerkonferenz fordert vom Bund mehr Hilfe für die steigende Zahl der Flüchtlinge. Auch über die schweren Ausschreitungen bei der Eröffnung des neuen Sitzes der Europäischen Zentralbank in Frankfurt sollte diskutiert werden.

23.03.2015 UPDATE: 23.03.2015 11:01 Uhr 18 Sekunden

Brüssel (dpa) - Die Innenminister von Bund und Ländern haben sich in Brüssel zu Beratungen über Terrorismus und Flüchtlingspolitik getroffen. Die Sitzung finde in Brüssel statt, weil beide Themen ganz Europa beträfen, sagte der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz. Der Vorsitzende der Länder-Innenministerkonferenz fordert vom Bund mehr Hilfe für die steigende Zahl der Flüchtlinge.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?