Plus

Kinoschütze von Aurora wegen Mordes verurteilt

Centennial (dpa) - Der Amokläufer von Aurora, der vor drei Jahren in einem Kino in Colorado zwölf Menschen getötet hatte, ist wegen Mordes verurteilt worden. Die Geschworenen in der Stadt Centennial bei Denver sprachen James Holmes in allen zwölf Fällen des Mordes schuldig. Holmes hatte im Juli 2012 während der Premiere eines "Batman"-Films mit verschiedenen Waffen in das Kino gefeuert. Neben den 12 Toten wurden auch 70 Menschen verletzt. Das jüngste Todesopfer war ein sechs Jahre altes Mädchen. Die Staatsanwaltschaft hatte angekündigt, die Todesstrafe anzustreben.

17.07.2015 UPDATE: 17.07.2015 00:56 Uhr 20 Sekunden

Centennial (dpa) - Der Amokläufer von Aurora, der vor drei Jahren in einem Kino in Colorado zwölf Menschen getötet hatte, ist wegen Mordes verurteilt worden. Die Geschworenen in der Stadt Centennial bei Denver sprachen James Holmes in allen zwölf Fällen des Mordes schuldig. Holmes hatte im Juli 2012 während der Premiere eines "Batman"-Films mit verschiedenen Waffen in das Kino gefeuert. Neben

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?