Plus

Horror-Unfall bei Radladertour - kleiner Junge tot

Fehrbellin (dpa) - Ein zweieinhalbjähriger Junge ist bei einem tragischen Unfall mit einem Radlader in Fehrbellin in Brandenburg ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war das kleine Kind mit seinem 67 Jahre alten Großvater auf dem Fahrzeug auf den Areal eines landwirtschaftlichen Betriebs unterwegs. Plötzlich öffnete sich die Tür und der Junge fiel aus dem Radlader in die Tiefe, wurde vom Hinterrad erfasst und überrollt. Der Großvater erlitt einen schweren Schock und musste ins Krankenhaus.

08.04.2017 UPDATE: 08.04.2017 16:01 Uhr 17 Sekunden

Fehrbellin (dpa) - Ein zweieinhalbjähriger Junge ist bei einem tragischen Unfall mit einem Radlader in Fehrbellin in Brandenburg ums Leben gekommen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war das kleine Kind mit seinem 67 Jahre alten Großvater auf dem Fahrzeug auf den Areal eines landwirtschaftlichen Betriebs unterwegs. Plötzlich öffnete sich die Tür und der Junge fiel aus dem Radlader in die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?