Plus

Höfl-Riesch: Wahl Hartings zum Sportler des Jahres "Armutszeugnis"

Baden-Baden (dpa) - Maria Höfl-Riesch hat die Wahl von Diskusstar Robert Harting zum "Sportler des Jahres" 2014 kritisiert. Sie beklagt mangelnde Wertschätzung für die männlichen Winter-Olympiasieger. Die Journalisten hätten so gewählt, das müsse man akzeptieren. Aber für den Wintersport sei die Wahl sehr traurig und ein Armutszeugnis, sagte Höfl-Riesch. Es sei bedenklich, dass ein Europameister aus dem Sommer anscheinend mehr wert sei als ein Olympiasieger aus dem Winter. Dennoch äußerte die dreimalige Olympiasiegerin "Respekt" vor Hartings Leistung.

22.12.2014 UPDATE: 22.12.2014 11:01 Uhr 18 Sekunden

Baden-Baden (dpa) - Maria Höfl-Riesch hat die Wahl von Diskusstar Robert Harting zum "Sportler des Jahres" 2014 kritisiert. Sie beklagt mangelnde Wertschätzung für die männlichen Winter-Olympiasieger. Die Journalisten hätten so gewählt, das müsse man akzeptieren. Aber für den Wintersport sei die Wahl sehr traurig und ein Armutszeugnis, sagte Höfl-Riesch. Es sei bedenklich, dass ein

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?