Plus

Heftige Kämpfe im Donbass vor geplantem Ukraine-Krisentreffen

Donezk (dpa) - Vor einem geplanten neuen Krisentreffen der Ukraine-Kontaktgruppe dauern Kämpfe des Militärs und der prorussischen Separatisten an. Bei neuen Gefechten seien fünf Soldaten getötet und mehr als 20 weitere verletzt worden, heißt es vom ukrainischen Generalstab. In der weißrussischen Hauptstadt Minsk ist heute ein Treffen der Separatisten mit Vertretern Kiews unter Vermittlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa geplant. Auch ein Vertreter Russlands wird erwartet.

30.01.2015 UPDATE: 30.01.2015 10:56 Uhr 16 Sekunden

Donezk (dpa) - Vor einem geplanten neuen Krisentreffen der Ukraine-Kontaktgruppe dauern Kämpfe des Militärs und der prorussischen Separatisten an. Bei neuen Gefechten seien fünf Soldaten getötet und mehr als 20 weitere verletzt worden, heißt es vom ukrainischen Generalstab. In der weißrussischen Hauptstadt Minsk ist heute ein Treffen der Separatisten mit Vertretern Kiews unter Vermittlung der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?