Plus

Goldene Totenmaske Tutanchamuns wird wieder gezeigt - Bart repariert

Kairo (dpa) - Die frisch restaurierte Totenmaske des Pharaos Tutanchamun ist wieder nach Kairo zurückgekehrt. Vor etwa einem Jahr war der Bart abgefallen, als Putzkräfte beim Reinigen der Vitrine im Ägyptischen Museum gegen die Maske stießen. Der königliche Zeremonialbart war daraufhin mit Kunstharz wieder befestigt worden. Mit deutscher Unterstützung wurde die Maske nun fachmännisch restauriert. Seit gestern Abend sei die Totenmaske der Öffentlichkeit zugänglich, teilte die Düsseldorfer Gerda Henkel Stiftung mit.

17.12.2015 UPDATE: 17.12.2015 11:16 Uhr 17 Sekunden

Kairo (dpa) - Die frisch restaurierte Totenmaske des Pharaos Tutanchamun ist wieder nach Kairo zurückgekehrt. Vor etwa einem Jahr war der Bart abgefallen, als Putzkräfte beim Reinigen der Vitrine im Ägyptischen Museum gegen die Maske stießen. Der königliche Zeremonialbart war daraufhin mit Kunstharz wieder befestigt worden. Mit deutscher Unterstützung wurde die Maske nun fachmännisch

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?