Plus

Ghana steht beim Afrika Cup im Viertelfinale

Port-Gentil (dpa) - Ghana steht beim Afrika Cup im Viertelfinale. Mit dem 1:0 gegen Mali feierten die Westafrikaner im zweiten Vorrundenspiel der Gruppe D ihren zweiten Sieg, sie stehen damit vorzeitig in der Runde der letzten Acht. Den einzigen Treffer für die ohne den am Knie verletzten Schalker Abdul Rahman Baba angetretenen Black Stars erzielte Kapitän Asamoah Gyan. Außenverteidiger Baba droht dem Fußball-Bundesligisten womöglich längere Zeit zu fehlen. Es deutee auf einen Kreuzbandanriss und zwei Meniskusverletzungen hin, sagte S04-Manager Christian Heidel dem TV-Sender Sky.

21.01.2017 UPDATE: 21.01.2017 19:31 Uhr 19 Sekunden

Port-Gentil (dpa) - Ghana steht beim Afrika Cup im Viertelfinale. Mit dem 1:0 gegen Mali feierten die Westafrikaner im zweiten Vorrundenspiel der Gruppe D ihren zweiten Sieg, sie stehen damit vorzeitig in der Runde der letzten Acht. Den einzigen Treffer für die ohne den am Knie verletzten Schalker Abdul Rahman Baba angetretenen Black Stars erzielte Kapitän Asamoah Gyan. Außenverteidiger Baba

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?