Plus

G7 einig im Kampf gegen Terrorismus

Taormina (dpa) - Als Antwort auf den Anschlag in Manchester wollen die sieben führenden Industrienationen ihren Kampf gegen den Terrorismus weiter verstärken. Die Staats- und Regierungschefs der G7 erklärten im italienischen Taormina, ihre Anstrengungen zu "verdoppeln", um Versprechen in Taten umzusetzen. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte, der Terrorismus und terroristische Bedrohungen seien wirklich globale Gefahren. Unter anderem soll der Informationsaustausch unter den Ländern verbessert werden. "Das ist essentiell", sagte Merkel.

26.05.2017 UPDATE: 26.05.2017 19:56 Uhr 15 Sekunden

Taormina (dpa) - Als Antwort auf den Anschlag in Manchester wollen die sieben führenden Industrienationen ihren Kampf gegen den Terrorismus weiter verstärken. Die Staats- und Regierungschefs der G7 erklärten im italienischen Taormina, ihre Anstrengungen zu "verdoppeln", um Versprechen in Taten umzusetzen. Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte, der Terrorismus und terroristische Bedrohungen seien

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?