Plus

Erster großer TV-Auftritt des Rechtspopulisten Wilders vor Wahl

Amsterdam (dpa) - Gut vier Wochen vor der Parlamentswahl in den Niederlanden stellt sich der Rechtspopulist Geert Wilders erstmals einem großen TV-Interview. Nach Umfragen kann seine Partei für die Freiheit am 15. März stärkste Kraft werden. Wilders tritt mit einem harten Programm gegen den Islam und die EU bei der Wahl an. So ist er für den Austritt der Niederlande aus der EU, den "Nexit", und fordert die Schließung der Grenzen für muslimische Migranten. Die Chance, dass er Ministerpräsident wird, ist aber gering. Fast alle Parteien lehnen die Zusammenarbeit mit ihm in einer Koalition ab.

12.02.2017 UPDATE: 12.02.2017 04:56 Uhr 22 Sekunden

Amsterdam (dpa) - Gut vier Wochen vor der Parlamentswahl in den Niederlanden stellt sich der Rechtspopulist Geert Wilders erstmals einem großen TV-Interview. Nach Umfragen kann seine Partei für die Freiheit am 15. März stärkste Kraft werden. Wilders tritt mit einem harten Programm gegen den Islam und die EU bei der Wahl an. So ist er für den Austritt der Niederlande aus der EU, den "Nexit",

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?