Plus

Erneut Feuerwehreinsatz am Hamburger Flughafen

Hamburg (dpa) - Einen Tag nach dem Gasalarm am Hamburger Flughafen sind erneut Probleme aufgetreten. Mehrere Beschäftigte einer Sicherheitsfirma klagten nach Angaben einer Flughafensprecherin über Unwohlsein und meldeten sich krank. Die Feuerwehr war erneut im Einsatz und überprüfte die Lage und die Messwerte an der Sicherheitskontrolle für die Fluggäste. Es wurden keine Schadstoffe festgestellt. Betroffen waren 14 Personen, von denen eine in ein Krankenhaus gebracht wurde.

13.02.2017 UPDATE: 13.02.2017 12:51 Uhr 15 Sekunden

Hamburg (dpa) - Einen Tag nach dem Gasalarm am Hamburger Flughafen sind erneut Probleme aufgetreten. Mehrere Beschäftigte einer Sicherheitsfirma klagten nach Angaben einer Flughafensprecherin über Unwohlsein und meldeten sich krank. Die Feuerwehr war erneut im Einsatz und überprüfte die Lage und die Messwerte an der Sicherheitskontrolle für die Fluggäste. Es wurden keine Schadstoffe

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?