Plus

Ausschreitungen überschatten griechisches Pokal-Endspiel

Volos (dpa) - Der 2:-Sieg von PAOK Saloniki gegen AEK Athen im Endspiel des griechischen Fußball-Pokals ist von schweren Ausschreitungen mit Verletzten überschattet worden. Hooligans der beiden Finalisten lieferten sich Schlägereien vor und im Panthessaliko-Stadion der mittelgriechischen Hafenstadt Volos. Zudem schleuderten Fans der beiden Mannschaften Steine und Böller in Richtung Polizisten. Einige vermummte Hooligans gelangten aufs Spielfeld. Das Spiel konnte erst mit Verzögerung angepfiffen werden.

06.05.2017 UPDATE: 06.05.2017 23:36 Uhr 15 Sekunden

Volos (dpa) - Der 2:-Sieg von PAOK Saloniki gegen AEK Athen im Endspiel des griechischen Fußball-Pokals ist von schweren Ausschreitungen mit Verletzten überschattet worden. Hooligans der beiden Finalisten lieferten sich Schlägereien vor und im Panthessaliko-Stadion der mittelgriechischen Hafenstadt Volos. Zudem schleuderten Fans der beiden Mannschaften Steine und Böller in Richtung Polizisten.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?