Plus

Acht Menschen vor Amsterdamer Hauptbahnhof verletzt

Amsterdam (dpa) - Ein möglicherweise verschreckter Falschparker hat mit seinem Wagen am Abend vor dem Amsterdamer Hauptbahnhof acht Menschen angefahren und verletzt, zwei von ihnen schwer. Ein terroristischer Hintergrund wurde ausgeschlossen, die Polizei vermute "keine Absicht" hinter dem Zwischenfall, hieß es in den niederländischen Medien am frühen Morgen. Als Beamte den Mann am Steuer des falsch geparkten Wagens ansprachen und seine Papiere verlangten, habe er plötzlich Gas gegeben und mehrere Passanten auf dem Bahnhofsvorplatz angefahren. Der Mann wurde festgenommen.

11.06.2017 UPDATE: 11.06.2017 04:31 Uhr 18 Sekunden

Amsterdam (dpa) - Ein möglicherweise verschreckter Falschparker hat mit seinem Wagen am Abend vor dem Amsterdamer Hauptbahnhof acht Menschen angefahren und verletzt, zwei von ihnen schwer. Ein terroristischer Hintergrund wurde ausgeschlossen, die Polizei vermute "keine Absicht" hinter dem Zwischenfall, hieß es in den niederländischen Medien am frühen Morgen. Als Beamte den Mann am Steuer des

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?