Plus

21-Jähriger soll mit Luftgewehr auf Kinder geschossen haben

Dortmund (dpa) - Ein 21-Jähriger soll in Dortmund mit einem Luftgewehr auf mehrere seiner Nachbarn geschossen haben. Dabei habe er gestern auch auf zwei Kinder gezielt, teilte die Polizei mit. Eine Patrone traf ein achtjähriges Mädchen in den Oberarm. Einem sechsjährigen Mädchen schoss der Täter in den Schuh. Anhand von Zeugenaussagen konnte die Polizei die Wohnung des mutmaßlichen Schützen ausfindig machen. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

04.04.2015 UPDATE: 04.04.2015 19:16 Uhr 17 Sekunden

Dortmund (dpa) - Ein 21-Jähriger soll in Dortmund mit einem Luftgewehr auf mehrere seiner Nachbarn geschossen haben. Dabei habe er gestern auch auf zwei Kinder gezielt, teilte die Polizei mit. Eine Patrone traf ein achtjähriges Mädchen in den Oberarm. Einem sechsjährigen Mädchen schoss der Täter in den Schuh. Anhand von Zeugenaussagen konnte die Polizei die Wohnung des mutmaßlichen Schützen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?