Plus

Tour de France: Groenewegen holt Etappensieg

Chartres (dpa) - Drei deutsche Sprinter unter den ersten Elf, aber wieder kein Sieg: Der Niederländer Dylan Groenewegen hat sich im vierten Massensprint der 105. Tour de France seinen ersten Etappenerfolg gesichert und konnte mit deutlichem Vorsprung schon vor der Ziellinie jubeln. Im Ziel der siebten und mit 231 Kilometern längsten Etappe ließ Groenewegen dem bisherigen Sprintkönig Fernando Gaviria auf Rang zwei und dem Träger des Grünen Trikots, Peter Sagan, keine Chance. John Degenkolb aus Oberursel wurde Sechster, Altmeister André Greipel Achter, Rick Zabel Elfter.

13.07.2018 UPDATE: 13.07.2018 19:03 Uhr 19 Sekunden

Chartres (dpa) - Drei deutsche Sprinter unter den ersten Elf, aber wieder kein Sieg: Der Niederländer Dylan Groenewegen hat sich im vierten Massensprint der 105. Tour de France seinen ersten Etappenerfolg gesichert und konnte mit deutlichem Vorsprung schon vor der Ziellinie jubeln. Im Ziel der siebten und mit 231 Kilometern längsten Etappe ließ Groenewegen dem bisherigen Sprintkönig Fernando

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?