Plus

Tarifverdienste steigen auch 2017 schneller als Preise

Wiesbaden (dpa) - Die Tarifbeschäftigten in Deutschland können auch in diesem Jahr damit rechnen, dass ihre Gehälter schneller steigen als die Verbraucherpreise. Einschließlich der kollektiv vereinbarten Sonderzahlungen wachsen die Bruttogehälter im Schnitt um 2,3 Prozent, wie das Statistische Bundesamt nach einer vorläufigen Schätzung berichtete. Gleichzeitig erwartet der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung eine Inflation von 1,7 Prozent.

12.12.2017 UPDATE: 12.12.2017 09:18 Uhr 13 Sekunden

Wiesbaden (dpa) - Die Tarifbeschäftigten in Deutschland können auch in diesem Jahr damit rechnen, dass ihre Gehälter schneller steigen als die Verbraucherpreise. Einschließlich der kollektiv vereinbarten Sonderzahlungen wachsen die Bruttogehälter im Schnitt um 2,3 Prozent, wie das Statistische Bundesamt nach einer vorläufigen Schätzung berichtete. Gleichzeitig erwartet der Sachverständigenrat

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?