Plus

Sechs Tote durch Gasexplosion bei Karnevalsumzug in Bolivien

Oruro (dpa) - Bei einer Gasexplosion am Rande eines Karnevalsumzugs in Bolivien sind sechs Menschen ums Leben gekommen. An einem mobilen Essensstand sei eine Flasche mit Flüssiggas explodiert, teilte die Polizei mit. Unter den Toten waren auch vier Kinder. Zudem wurden 13 Menschen verletzt. Oruro im Andenhochland ist das Zentrum des bolivianischen Karnevals. Die Tradition gehört zum immateriellen Weltkulturerbe. In diesem Jahr kamen rund 450 000 Besucher. Zahlreiche fliegende Händler verkaufen dort warme Snacks.

11.02.2018 UPDATE: 11.02.2018 06:48 Uhr 16 Sekunden

Oruro (dpa) - Bei einer Gasexplosion am Rande eines Karnevalsumzugs in Bolivien sind sechs Menschen ums Leben gekommen. An einem mobilen Essensstand sei eine Flasche mit Flüssiggas explodiert, teilte die Polizei mit. Unter den Toten waren auch vier Kinder. Zudem wurden 13 Menschen verletzt. Oruro im Andenhochland ist das Zentrum des bolivianischen Karnevals. Die Tradition gehört zum

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?