Plus Remis gegen Schalke 04

FCN beklagt "klarste Fehlentscheidung"

Ein nicht anerkanntes Tor sorgt beim 1. FC Nürnberg für Ärger. Aus einer beachtlichen Leistung gegen Schalke 04 wollen die Franken im Abstiegskampf dennoch Kraft ziehen. Huub Stevens ist nach dem Remis alles anderes als erfreut.

13.04.2019 UPDATE: 13.04.2019 09:18 Uhr 1 Minute, 44 Sekunden
Enttäuscht
Die Nürnberger Spieler waren nach dem 1:1 gegen den FC Schalke 04 enttäuscht. Foto: Timm Schamberger

Nürnberg (dpa) - Verärgert waren Huub Stevens und Boris Schommers gleichermaßen.

Der niederländische Trainer-Routinier war nach einer frustrierenden Leistung im Abstiegsduell auf seine Schalker Mannschaft sauer. Nürnbergs Jungcoach musste beim 1:1 (0:0) seine Empörung über ein von Schiedsrichter Robert Kampka verwehrtes Tor verarbeiten.

"Das ist eine klarste Fehlentscheidung, die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?