Plus Nationalmkannschaft

Bierhoffs Plädoyer für Länderspiele

Ende 2021 will der DFB sein neues Zuhause im Frankfurter Stadtteil Niederrad beziehen. Doch vorher erwarten den Verband andere Aufgaben: die paneuropäische EM wartet, die Vereine warnen nach Corona-Pause vor großer Terminhatz. Doch Bierhoff rechtfertigt die Länderspiele.

07.07.2020 UPDATE: 07.07.2020 12:48 Uhr 1 Minute, 45 Sekunden
Bierhoff und Curtius
Liegen beim Bau der DFB-Akademie im Plan: DFB-Direktor Oliver Bierhoff (l) und Generalsekretär Friedrich Curtius. Foto: Arne Dedert/dpa

Frankfurt/Main (dpa) - Zufrieden zückte der schwarz maskierte Oliver Bierhoff sein Smartphone und dokumentierte per Foto den Fortschritt beim Multi-Millionen-Projekt DFB-Akademie.

Auf der Baustelle im Frankfurter Stadtteil Niederrad deutet nach bisher reibungslosem Ablauf alles auf den planmäßigen Einzug Ende 2021 hin, der frühere Torjäger und heutige DFB-Direktor hat aber schon wieder

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?