Plus

Nach Explosion in Wohnhaus will Kripo Ursache klären

Rettenbach am Auerberg (dpa) - Nach der verheerenden Explosion eines Wohnhauses im Allgäu gibt es traurige Gewissheit: Zwei Menschen sind tot, mutmaßlich ein 42 Jahre alter Vater und seine siebenjährige Tochter. Jetzt suchen Spezialisten der Kripo nach der Unglücksursache. Gestern war die 39 Jahre alte Mutter schwer verletzt aus dem Schutt geborgen worden. Die beiden Söhne des Paares und die Mieterin einer Einliegerwohnung waren bei der Explosion nicht in dem Haus.

20.05.2019 UPDATE: 20.05.2019 12:43 Uhr 16 Sekunden

Rettenbach am Auerberg (dpa) - Nach der verheerenden Explosion eines Wohnhauses im Allgäu gibt es traurige Gewissheit: Zwei Menschen sind tot, mutmaßlich ein 42 Jahre alter Vater und seine siebenjährige Tochter. Jetzt suchen Spezialisten der Kripo nach der Unglücksursache. Gestern war die 39 Jahre alte Mutter schwer verletzt aus dem Schutt geborgen worden. Die beiden Söhne des Paares und die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?