Plus

Mutter und Sohn vermutlich von Hund totgebissen

Hannover (dpa) - Ein Hund hat in Hannover nach ersten Erkenntnissen der Polizei eine Mutter und ihren Sohn in einer Wohnung totgebissen. "Aktuell steht noch nicht fest, wie es zu dem Unglück kommen konnte", teilte die Polizei mit. In der Wohnung fingen Feuerwehrleute einen Staffordshire-Terrier ein. "Nach ersten Untersuchungen wurden die 52-Jährige und ihr 27-jähriger Sohn offenbar von dem Hund getötet", heißt es in der Polizeimitteilung. Eine Tochter der getöteten Frau hatte die Polizei alarmiert, weil sie beim Blick durchs Wohnungsfenster einen leblosen Körper gesehen hatte.

04.04.2018 UPDATE: 04.04.2018 09:33 Uhr 20 Sekunden

Hannover (dpa) - Ein Hund hat in Hannover nach ersten Erkenntnissen der Polizei eine Mutter und ihren Sohn in einer Wohnung totgebissen. "Aktuell steht noch nicht fest, wie es zu dem Unglück kommen konnte", teilte die Polizei mit. In der Wohnung fingen Feuerwehrleute einen Staffordshire-Terrier ein. "Nach ersten Untersuchungen wurden die 52-Jährige und ihr 27-jähriger Sohn offenbar von dem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?