Plus

Mehr als 70 Flüge in Hamburg fallen durch Warnstreik aus

Hamburg (dpa) - Ein ganztägiger Warnstreik des Bodenpersonals am Hamburger Flughafen hat den Flugverkehr beeinträchtigt. Bis zum Mittag waren 72 Flüge ausgefallen. Das ist fast jeder fünfte der 388 für den Tag geplanten Flüge ab und nach Hamburg. Im Laufe des Tages könnten weitere Flugausfälle dazukommen. Um 3 Uhr legten die Mitarbeiter der Frühschicht ihre Arbeit nieder. Auch die Spätschicht ist aufgerufen, nicht zu arbeiten. Zum Bodenpersonal zählen Beschäftigte, die für die Gepäckverladung, die Abfertigung von Flugzeugen und die Busse zuständig sind.

04.02.2019 UPDATE: 04.02.2019 12:53 Uhr 20 Sekunden

Hamburg (dpa) - Ein ganztägiger Warnstreik des Bodenpersonals am Hamburger Flughafen hat den Flugverkehr beeinträchtigt. Bis zum Mittag waren 72 Flüge ausgefallen. Das ist fast jeder fünfte der 388 für den Tag geplanten Flüge ab und nach Hamburg. Im Laufe des Tages könnten weitere Flugausfälle dazukommen. Um 3 Uhr legten die Mitarbeiter der Frühschicht ihre Arbeit nieder. Auch die Spätschicht

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?