Plus

Kanada nennt angekündigte US-Strafzölle inakzeptabel

Ottawa (dpa) - Kanada will gegen die von US-Präsident Donald Trump angekündigten Strafzölle auf Stahl- und Aluminium-Importe mit eigenen Schritten vorgehen. Im Fall solcher Beschränkungen werde Kanada mit Maßnahmen reagieren, um seine Handelsinteressen und seine Arbeiter zu schützen, sagte Außenministerin Chrystia Freeland. Konkreter wurde sie nicht. Die von Trump angekündigten Zölle seien "absolut inakzeptabel", hieß es aus Ottawa. Trump plant unter anderem einen pauschalen Zoll von 25 Prozent auf Stahlimporte.

02.03.2018 UPDATE: 02.03.2018 02:38 Uhr 17 Sekunden

Ottawa (dpa) - Kanada will gegen die von US-Präsident Donald Trump angekündigten Strafzölle auf Stahl- und Aluminium-Importe mit eigenen Schritten vorgehen. Im Fall solcher Beschränkungen werde Kanada mit Maßnahmen reagieren, um seine Handelsinteressen und seine Arbeiter zu schützen, sagte Außenministerin Chrystia Freeland. Konkreter wurde sie nicht. Die von Trump angekündigten Zölle seien

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?