Plus Joker-Tor durch Sané

Last-Minute-Niederlage für Schalke gegen Manchester City

Vor dem Spiel wurde nur über die Höhe der Schalker Niederlage spekuliert. "Wir sind der klare Nicht-Favorit", hatte Trainer Domenico Tedesco vor dem Duell mit dem englischen Meister Manchester City gesagt. Der Bundesliga-14. überraschte erst - und verlor doch.

20.02.2019 UPDATE: 20.02.2019 23:08 Uhr 2 Minuten, 30 Sekunden
Bitter
Mit zwei Toren zum Ende des Spiels konnte Manchester City das Spiel beim FC Schalke 04 mit 3:2 für sich entscheiden. Foto: Rolf Vennenbernd

Gelsenkirchen (dpa) - Was für ein bitteres Ende nach einem packenden Fußball-Fest! Der FC Schalke 04 hat gegen das Millionen-Ensemble von Manchester City trotz Überzahl und einer 2:1-Führung noch eine 2:3-Niederlage kassiert.

Ausgerechnet der EX-Schalker Leroy Sané (85.) nach seiner Einwechslung und Raheem Sterling (90.) drehten am Mittwochabend die Partie und zerstörten quasi die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?